„Walk the World“ - Weltweiter Aktionstag im Heppenheimer Langnese-Werk

Sonntag werden tausende von Menschen weltweit an „Walk the World“ teilnehmen, um Aufmerksamkeit und Unterstützung für das Programm der Vereinten Nationen zu schaffen.

Heppenheim - Mehr als 850 Mio. Menschen gehen jeden Tag hungrig schlafen, 400 Mio. davon sind Kinder. Hunger und Unterernährung sind noch immer das Gesundheitsrisiko Nr. 1 für Kinder weltweit. Daher unterstützt Unilever das World Food Programme der Vereinten Nationen. Unter dem Motto „Together for Child Vitality“ werden in vielfältigen Aktionen Spenden für Schulmahlzeiten für bedürftige Kinder in den ärmsten Regionen der Welt gesammelt. Für viele Kinder zum ersten Mal die Möglichkeit überhaupt eine Schule zu besuchen.

Der Brasilianische Fußballer Kaka wird weltweit dazu aufrufen, an der diesjährigen Veranstaltung “Walk the World” aktiv teilzunehmen. Über 24 Zeitzonen und 24 Stunden soll die Aufmerksamkeit gestärkt und sollen Spenden gesammelt werden, um damit den Hunger in der Welt zu bekämpfen. Mit diesen Spenden wird armen Schulkindern eine warme Mahlzeit angeboten, so dass sie sich entwickeln und eine positive Zukunft erwarten können.

Diesen Sonntag werden tausende von Menschen weltweit an „Walk the World“ teilnehmen, um Aufmerksamkeit und Unterstützung für das Programm der Vereinten Nationen zu schaffen. Nach der erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr, wird das Langnese-Werk in Heppenheim wieder mit einem vielfältigen Programm dabei sein. Die Organisatoren erwarten bereits mehr als 1000 Teilnehmer, die am Sonntag um 14.00 Uhr auf dem Marktplatz in Heppenheim starten. Jeder ist willkommen – auch ohne Anmeldung, ob Klein oder Groß, ob als Nordic Walker oder Spaziergänger! Pro Teilnehmer spendet Unilever 5 Euro an das World Food Programme. Für die ersten 500 Starter gibt es neben Luftballons sogar noch ein kostenloses T-Shirt am Marktplatz. Nach einem gemeinsamen durch Musik und Zirkusartisten begleiteten Zug durch Heppenheim ist das Ziel der Veranstaltung das Gelände der Eisfabrik in der Mozartstr. 82. Dort erwartet die Teilnehmer ein Kinderfest mit diversen Unterhaltungs- und Spielmöglichkeiten wie Hüpfburgen, Kinderschminken, Sensorik-Test, Torwandschießen, Fahrradparcours, Maltische, Luftballonwettbewerb, vielfältigem Bühnenprogramm u.v.a.m. Neben Kaffee, Kuchen, Zuckerwatte sowie Kaltgetränken der Odenwald-Quelle gibt es selbstverständlich auch reichlich Langnese-Eis.

Deutschland, Österreich, Schweiz

Unilever Deutschland GmbH
Konstantin Bark
Am Strandkai 1
20457 Hamburg

Tel.: +49 40 3493 0

mediarelations.de@unilever.com

Nach oben