Parabene

Parabene sind Konservierungsstoffe für Körperpflegeprodukte. Unter dem Oberbegriff Parabene werden unterschiedliche Inhaltsstoffe zusammengefasst, die teilweise auch in der Natur vorkommen. Sie stammen aus para-Hydroxybenzoesäure (PHBA), die beispielsweise in Obst und Gemüse, aber auch im menschlichen Körper enthalten ist.

Youthful Appearance Linked to Low Blood Pressure

Wir verwenden Konservierungsstoffe, damit Körperpflegeprodukte lange frisch und haltbar bleiben sowie vor Verderb oder Verkeimung im Gebrauch durch schädliche Bakterien geschützt sind. Wir wählen unsere Konservierungsstoffe sorgfältig aus und setzen dabei auf Sicherheit und Wirksamkeit. Sicherheit steht bei Unilever an erster Stelle. Behörden auf der ganzen Welt unterstützen die Verwendung von bestimmten Parabenen zur Konservierung von Pflegeprodukten. Die Parabene, die wir am häufigsten verwenden, sind Methyl- und Ethyl-Parabene. In einigen Produkten verwenden wir auch Butyl- und Propylparaben. Wir nutzen keine Iso-Parabene. Die Parabene in unseren Produkten sind sicher und helfen dabei, dass unsere Produkte lange frisch und haltbar bleiben.

Antworten auf Ihre Fragen:

Sind Parabene sicher?

Wir verwenden in unseren Körperpflegeprodukten eine begrenzte Auswahl an Parabenen, deren Sicherheit wissenschaftlich erwiesen ist. Parabene verbessern die Sicherheit und Haltbarkeit von Produkten, denn sie schützen vor Verderb und Verkeimung durch schädliche Bakterien. Ohne solche Konservierungsstoffe könnten Produkte unangenehm riechen, die Farbe verändern oder verderben.

Die eigene Forschung von Unilever und unsere laufende Beurteilung aktueller wissenschaftliche Studien zeigen, dass Parabene, so wie wir sie verwenden, sicher sind. Internationale Gesundheitsbehörden wie der wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit der EU (SCCS) und die US-Gesundheitsbehörde FDA (Food & Drug Administration) unterstützen den Einsatz von Parabenen als Konservierungsmittel in Kosmetika und Pflegeprodukten.

Gelegentlich wird in den Medien davon berichtet, dass sie eine hormonähnliche Wirksamkeit haben könnten. Angeblich sollen bestimmte Parabene wie ein Östrogen wirken und dadurch den Hormonhaushalt beeinflussen. Dieser Annahme widersprechen sowohl Regulierungsbehörden als auch führende Wissenschaftler, da es keine zuverlässigen Belege dafür gibt, dass Parabene Einfluss auf den Hormonhaushalt im menschlichen Körper haben.

Welche Unilever Produkte enthalten Parabene?

Wir verwenden eine begrenzte Auswahl von Parabenen als Konservierungsstoff in Pflegeprodukten. Wir verwenden Parabene, da sie zu den wenigen antibakteriellen und antimykotischen – also gegen Pilze wirkenden – Inhaltsstoffen gehören, die von Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt als sicher eingestuft werden. Alle eingesetzten Inhaltsstoffe sind detailliert in der Rubrik "Was in unseren Produkten steckt" aufgeführt.

Schon gewusst?

Parabene sind von Natur aus in Heidelbeeren, Gurken, Kirschen und Honig enthalten.

Nach oben