Der lang ersehnte Plant-based Long Chicken ist da – vegan lizenziert mit dem V-Label

Wünsche werden wahr: Burger King® und The Vegetarian Butcher™ bringen den Liebling der Plant-based Fans nach Deutschland

Plant-based Long Chicken

Hannover - Lange haben die Burger King® Fans spekuliert und gehofft – jetzt ist er da: Der Plant-based Long Chicken! Bereits im weltweit ersten Plant-based Restaurant hat Burger King® im Juni den Plant-based Long Chicken in Kooperation mit The Vegetarian Butcher™ als einer der ersten in der Systemgastronomie einen veganen Chicken-Burger auf den Markt gebracht. Dort zählte er zu den geschmacklichen Highlights und begeisterte nicht nur Veganer*innen, sondern auch alle Fleisch-Fans, die die Geflügelalternative gerne ausprobieren wollten. Ab jetzt ist der Plant-based Long Chicken nicht nur dauerhaft im Sortiment verfügbar, sondern auch von ProVeg mit dem V-Label lizenziert – 0% Fleisch, 100% Geschmack. Damit baut Burger King® seine Vorreiterrolle im Bereich Plant-based aus und erweitert das Angebot.

Er sieht genauso aus wie der klassische Long Chicken® und schmeckt genauso gut: Der neue Plant-based Long Chicken steht seinem Vorbild in nichts nach. Im weltweit ersten Plant-based Store Burger King®, in dem fünf Tage lang im Juni nur Plant-based Produkte angeboten wurde, hat er die Fans überzeugt: Das Patty schmeckt nach Chicken, ist aber keines. Wie bei allen Plant-based Produkten von Burger King® wurde das pflanzenbasierte Patty gemeinsam mit The Vegetarian Butcher™ entwickelt. Es ist auf Soja- und Weizenbasis und kommt wie alle Produkte ohne die Zusatzstoffe Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker aus. Serviert wird der Plant-based Long Chicken mit einem länglichen Weizenbun, das mit der veganen Mayo bestrichen und mit knackigem Eisbergsalat belegt ist. Das Highlight ist das neu entwickelte pflanzenbasierte Patty mit Chicken-Geschmack, wie gewohnt paniert und extra crispy. Wie schon in Köln heißt es auch hier: 0 % Fleisch, 100 % Geschmack.

Burger King® engagiert sich immer mehr im Bereich der alternativen Proteinquellen und überrascht seine Fans kontinuierlich mit neuen Plant-based Produkten. Die Bemühungen haben sich gelohnt: Als erstes Unternehmen in der Gastronomie in Deutschland wurden ausgewählte Produkte mit dem V-Label lizenziert. Das Label ist eine international geschützte Marke zur Kennzeichnung von vegetarischen und veganen Lebensmitteln und dient Endverbraucher*innen als Entscheidungshilfe. Burger King® schafft damit mehr Transparenz und ermöglicht seinen Gästen eine sichere und einfachere Auswahl der Produkte. In Deutschland übernimmt ProVeg als größte Interessenvertretung der vegetarisch und vegan lebenden Menschen die Vergabe des V-Labels. Dieses erhalten nur Unternehmen, deren Produkte die festgelegten Standards erfüllen. Dazu müssen diese die vollständige Zusammensetzung der jeweiligen Produkte sowie die Nutzung sämtlicher (auch nicht kennzeichnungspflichtiger) Verarbeitungshilfsstoffe auf allen Produktions- und Verarbeitungsstufen offenlegen. Durch qualitätssichernde Maßnahmen werden die versprochenen Leistungen des V-Labels regelmäßig sichergestellt. So wird auch für den Plant-based Long Chicken und sein Patty von The Vegetarian Butcher™ sichergestellt, dass bei Herstellung und Zubereitung keine Tierprodukte zum Einsatz kommen.

„Die Gäste von Burger King® sind beim Geschmack beste Qualität gewohnt. Mit dem pflanzenbasierten Patty mit Chicken-Geschmack von The Vegetarian Butcher™, das wir in Zusammenarbeit mit Burger King® für den Plant-based Long Chicken entwickelt haben, wollen wir diesen Ansprüchen gerecht werden und 100 % Geflügelgeschmack mit einem rein pflanzenbasierten Patty bieten,“ erklärt Harm van Tongeren, Vice President Unilever Food Solutions & Langnese . „Die Auszeichnung mit dem V-Label ist nicht nur für Burger King® ein großer Erfolg, sondern macht auch uns als Kooperationspartner stolz. Wir freuen uns, gemeinsam mit Burger King® auch das Plant-based Angebot im QSR-Bereich erweitern zu können.“

„Burger King® steht für einzigartigen Geschmack. Unser Ziel ist es, auch Vegetarier*innen und Veganer*innen die Möglichkeit zu geben, in den Genuss unserer Produkte zu kommen.

Pflanzenbasierter Chicken-Genuss ohne geschmackliche Kompromisse: Unsere Plant-based Produkte stehen ihren Vorbildern geschmacklich in nichts nach“, sagt Tim Lenke, Senior Innovation and Product Manager bei der BURGER KING Deutschland GmbH. „Der Plant-based Long Chicken war ein echtes Highlight für unsere Fans in Köln, weshalb wir uns darin bestätigt sehen, ihn jetzt dauerhaft in unseren Restaurants deutschlandweit anzubieten. Mit dem Plant-based Long Chicken bieten wir einen echten Klassiker jetzt auch in der veganen Variante an. Dank der Lizenzierung durch das V-Label sehen Gäste auf einen Blick, dass bei der Herstellung und Zubereitung keine Tierprodukte verwendet werden.“

Mehr Infos zum neuen Plant-based Long Chicken und den weiteren Plant-based Aktionen finden sich auf der Burger King® Website unter https://www.burgerking.de/plantbased.

Nach oben

FOLGEN SIE UNS

Auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken halten wir Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Meinungen, Anregungen und helfen gerne bei Fragen.

Kontakt