Wir beantworten Ihre Fragen zu unseren Inhaltsstoffen

Wir bekommen häufig Fragen zu den Inhaltsstoffen unserer Haushalts- und Körperpflegeprodukte. Warum enthält ein Produkt einen bestimmten Inhaltsstoff? Wozu dient er? Ist dieser Inhaltsstoff sicher für mich, meine Familie und die Umwelt? Manchmal werden wir auch gefragt, warum wir uns gegen den Einsatz bestimmter Inhaltsstoffe entscheiden.


Fragrances in our products

Duftstoffe

Viele Menschen schätzen den angenehmen Duft parfümierter Produkte. Um Düfte für unsere Produkte zu kreieren, verwenden wir nur hochwertige Inhaltsstoffe, die den globalen Standards der International Fragrance Research Associaton (IFRA) gerecht werden.

Erfahren Sie mehr über Duftstoffe
We use preservatives to help protect our products from bacteria, yeasts and moulds.

Konservierungsstoffe

Wir verwenden Konservierungsstoffe, damit unsere Produkte keinen Nährboden für Bakterien, Hefen oder Schimmelpilze bieten. Auch in der Natur helfen Konservierungsstoffe Menschen, Tieren und Pflanzen dabei, ihre Zellen zu schützen. Eine ganz ähnliche Funktion erfüllen die Konservierungsstoffe in unseren Produkten: Sie gewährleisten die Sicherheit und Qualität.

Erfahren Sie mehr über Konservierungsstoffe
Mangrove plants

Mikroplastik

Unter Mikroplastik versteht man kleinste Kunststoffperlen, die dauerhaft fest und unlöslich sind und nur sehr langsam abgebaut werden. Seit Anfang 2015 nutzt Unilever weltweit kein festes Mikroplastik mehr in seinen Produkten. Mit alternativen Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Walnussschalen oder Silica kann der gewünschte kosmetische Effekt auch ohne Mikroplastik erreicht werden.

Erfahren Sie mehr über Mikroplastik
worlds largest family Vim

Silikone

Viele der Dinge, die Konsumenten an Pflegeprodukten schätzen – wie etwa den seidig-pflegenden Effekt von Haarspülungen oder das angenehme Gefühl beim Auftragen eines Deo-Roll-ons – sind dem Einsatz von Silikonen zu verdanken.

Erfahren Sie mehr über Silikone
worlds largest family Vim

Natriumhypochlorit

Mit unseren Marken halten Sie Ihr Zuhause und Ihren Arbeitsplatz sauber, frisch und keimfrei. Seit Jahrzehnten setzen wir Natriumhypochlorit in unseren Haushaltsprodukten ein, da es ein starkes und schnell wirkendes Desinfektionsmittel ist, das eine Vielzahl von Mikroorganismen wie Bakterien und Viren bekämpft.

Nähere Informationen zu den Themen, nach denen wir am häufigsten gefragt werden, finden Sie in der folgenden Liste.

Aluminiumsalze

Schon seit über einem halben Jahrhundert wird Aluminium als Wirkstoff in Antitranspirantien verwendet. Es hemmt die Schweißbildung und verhindert Körpergeruch. Dies geht auf eine alte Tradition zurück, denn bereits vor Hunderten von Jahren wurde Aluminium in Europa, Mexiko, Thailand und anderen asiatischen Ländern eingesetzt, um unangenehmen Schweißgeruch zu bekämpfen. Heute hilft Aluminium Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dabei, sich frisch zu fühlen und gut zu riechen.

Erfahren Sie mehr über Aluminiumsalze

Duftstoffe

Viele Menschen schätzen den angenehmen Duft parfümierter Produkte. Um Düfte für unsere Produkte zu kreieren, verwenden wir nur hochwertige Inhaltsstoffe, die den globalen Standards der International Fragrance Research Associaton (IFRA) gerecht werden.

Erfahren Sie mehr über Duftstoffe

Fluorid

Starke und gesunde Zähne und Zahnfleisch sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens. Regelmäßiges Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta beugt Karies vor und verbessert die Mundhygiene.

Formaldehydabspalter

Wir setzten Konservierungsstoffe ein, um unsere Haushalts- und Körperpflegeprodukte in gutem Zustand zu halten: Ohne sie droht Bakterien-, Hefe- und Schimmelbefall. Wir wählen unsere Konservierungsstoffe sorgfältig aus und stellen sicher, dass sie sicher und effektiv für den Verbraucher sind.

Konservierungsstoffe

Wir verwenden Konservierungsstoffe, damit unsere Produkte keinen Nährboden für Bakterien, Hefen oder Schimmelpilze bieten. Auch in der Natur helfen Konservierungsstoffe Menschen, Tieren und Pflanzen dabei, ihre Zellen zu schützen. Eine ganz ähnliche Funktion erfüllen die Konservierungsstoffe in unseren Produkten: Sie gewährleisten die Sicherheit und Qualität.

Erfahren Sie mehr über Konservierungsstoffe

Kontrolle von Verunreinigungen

In manchen Produkten können geringe Verunreinigungen (auch bekannt als „Spuren" oder „Spurenkontaminanten") vorkommen. Dies ist entweder darauf zurückzuführen, dass sie bereits in den Rohstoffen enthalten sind oder während des Herstellungsprozesses entstehen.

Methylisothiazolinon (MIT)

Wir setzten Konservierungsstoffe ein, um unsere Haushalts- und Pflegeprodukte in gutem Zustand zu halten: Ohne sie droht Bakterien-, Hefe- und Schimmelbefall. Die verwendeten Konservierungsstoffe wählen wir sorgfältig aus und stellen sicher, dass sie sicher und effektiv für den Verbraucher sind.

Mikroplastik

Unter Mikroplastik versteht man kleinste Kunststoffperlen, die dauerhaft fest und unlöslich sind und nur sehr langsam abgebaut werden. Seit Anfang 2015 nutzt Unilever weltweit kein festes Mikroplastik mehr in seinen Produkten. Mit alternativen Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Walnussschalen oder Silica kann der gewünschte kosmetische Effekt auch ohne Mikroplastik erreicht werden.

Erfahren Sie mehr über Mikroplatik

Mineralöl

Mineralöle verfügen über ausgeprägte pflegende, schützende und wasserabweisende Eigenschaften. Sie bieten der Haut reichhaltige Pflege und einen effektiven Schutz vor Feuchtigkeitsverlust. Zudem haben Mineralöle den Vorteil, dass sie sehr hautverträglich sind und keine Allergien auslösen.

Erfahren Sie mehr über Mineralöl

Natriumhypochlorit

Mit unseren Marken halten Sie Ihr Zuhause und Ihren Arbeitsplatz sauber, frisch und keimfrei. Seit Jahrzehnten setzen wir Natriumhypochlorit in unseren Haushaltsprodukten ein, da es ein starkes und schnell wirkendes Desinfektionsmittel ist, das eine Vielzahl von Mikroorganismen, Bakterien und Viren eingeschlossen, bekämpft.

Natriumlaurylethersulfat (SLES) und Natriumlaurylsulfat (SLS)

Die Reinigung unserer Kleidung, unseres Geschirrs und unserer Haut ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Von Seifen und Zahnpasta bis hin zu Waschmitteln bilden viele Produkte Schaum, mit dem ihre Reinigungswirkung freigesetzt wird.

Parabene

Parabene sind Konservierungsstoffe für Körperpflegeprodukte. Unter dem Oberbegriff Parabene werden unterschiedliche Inhaltsstoffe zusammengefasst, die teilweise auch in der Natur vorkommen. Sie stammen aus para-Hydroxybenzoesäure (PHBA), die beispielsweise in Obst und Gemüse, aber auch im menschlichen Körper enthalten ist.

Erfahren Sie mehr über Parabene

Phenoxyethanol

Wir setzten Konservierungsstoffe ein, um unsere Haushalts- und Pflegeprodukte in gutem Zustand zu halten: Ohne sie droht Bakterien-, Hefe- und Schimmelbefall. Wir wählen unsere Konservierungsstoffe sorgfältig aus und stellen sicher, dass sie sicher und effektiv für den Verbraucher sind.

Silikone

Viele der Dinge, die Konsumenten an Pflegeprodukten schätzen – wie etwa den seidig-pflegenden Effekt von Haarspülungen oder das angenehme Gefühl beim Auftragen eines Deo-Roll-ons – sind dem Einsatz von Silikonen zu verdanken.

Erfahren Sie mehr über Silikone

Nach oben