Gewerblich-technische Lehre

Bei Unilever halten alle zusammen und helfen sich gegenseitig gerne.

Du begeisterst dich für Technik oder Chemie in jeder Form? Du baust elektrische oder elektronische Geräte gerne auseinander, um herauszufinden, wie sie funktionieren? Und du hast Spass an der Lösung mathematischer, chemischer und physikalischer Aufgaben? Dann hast du zu Recht den Weg auf diese Seiten gefunden.

Mit einer gewerblich-technischen Lehre bei Unilever in der  Schweiz legst du den Grundstein für eine interessante Zukunft, in der sich alles darum dreht, Technologien zu entwickeln, sie am Laufen zu halten und zu verbessern. Bist du dabei?

AutomatikerIn EFZ

Du arbeitest gerne am PC und programmierst schon ein bisschen? Und du hast Lust, mit und an modernen, automatisierten Anlagen zu arbeiten? Dann kannst du bei Unilever schon bald deinen Beitrag in der Produktion unserer beliebten Marke Knorr leisten, die wir in Thayngen in verschiedenen Varianten hauptsächlich für die Schweiz herstellen. In Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten bearbeitest du unter anderem Aufträge oder Projekte, entwickelst und konstruierst Lösungen zu Steuerungs- und Automatisierungsaufgaben. Das Planen und Überwachen von Produktionsprozessen und das Bauen von Maschinen und Anlagen sowie die Instandhaltung dessen gehören zu deinen Aufgaben. Nach deinem Abschluss warten vielfältige Aufgaben in unserer Produktion auf dich.

Dauer: 4 Jahre

Voraussetzungen: abgeschlossene Real- oder Sekundarschule mit guten Noten in Mathe und Physik, handwerkliches Geschick, Interesse an technischen Zusammenhängen und exakte Arbeitsweise

Auswahlverfahren: Die Auswahl erfolgt über eine Schnupperlehre.

Standort: Hauptsitz Thayngen

PolymechanikerIn EFZ

Die moderne Produktionstechnik von Unilever steckt voller Elektronik. Entsprechend gross ist dein Betätigungsfeld, wenn du als zukünftiger Polymechaniker eines unserer Teams verstärkst. So installierst, wartest und reparierst du etwa elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen: von Schalt- und Steueranlagen bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Auf diese Weise leistest du einen wichtigen Beitrag zur reibungslosen Produktion unseres Markenproduktes Knorr. Nach deiner Lehrabschlussprüfung warten vielfältige Aufgaben an unseren Produktionsanlagen auf dich.

Dauer: 4 Jahre

Voraussetzungen: Abgeschlossene Real- oder Sekundraschule mit guten Noten in Physik und Mathematik, gutes technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen sowie handwerkliches Geschick und exakte Arbeitsweise

Auswahlverfahren: Die Auswahl erfolgt über eine Schnupperlehre.

Standort: Hauptsitz Thayngen

AnlagenführerIn EFZ

Als AnlagenführerIn bei Unilever bist du verantwortlich für ein fehlerfreies Funktionieren von Produktions- und Verpackungsanlagen. Du bedienst die Maschinen und überwachst deren Ablauf. Ausserdem lernst du Fehler einwandfrei zu erkenne und diese auch zu beheben. Anlagenführer führen kleinere Unterhaltsarbeiten selber durch, übernehmen die Qualitätskontrolle und halten sich an die bestehenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. In unserem Knorr-Werk in Thayngen wirst du ausserdem zur Optimierung des Produktionsablaufes beitragen, indem du lernst verschiedene Daten auszuwerten, Das Interpretieren von Qualitäts- und Produktionsaufzeichnungen oder Maschinenstörungen gehören zu deinem täglichen Geschäft. Nach deiner Lehre bist du vielseitig einsetzbar, kannst dich aber auch auf ein Spezialgebiet konzentrieren. Interesse geweckt? Dann los!

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzungen: abgeschlossene Real- oder Sekundarschule mit guten Noten in Mathematik und Naturlehre, handwerkliches Geschick und Interesse an Technik, Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten (Schichten)

Auswahlverfahren: Die Auswahl erfolgt über eine Schnupperlehre.

Standort: Hauptsitz Thayngen

Lebensmitteltechnologe/-In EFZ

Eine Lehre zum Lebensmitteltechnologen in unserem Knorr Werk in Thayngen bietet dir einen spannenden Einstieg in die Konsumgüterindustrie. Lebensmitteltechnologen verarbeiten Rohstoffe zu konsumfertigen Lebensmitteln und Getränken. Du entwickelst Herstellungsverfahren und führst Analysen im Labor durch. Ausserdem steuerst und überwachst du bei der Produktion unserer Artikel die Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen. Die Gewährleistung der Qualität unserer Produkte wird eines deiner Hauptaufgaben während der Lehrzeit. Mit verschiedenen Verfahren stellst du dies sicher. Zum Beispiel durch Trennen, Mischen, Zerkleinern, Konzentrieren, Kühlen und Granulieren… Am Ende deiner Lehre wirst du ein breites Fachwissen und viel Erfahrung besitzen, um für die unterschiedlichsten Bereiche in der Lebensmitteltechnologie vorbereitet zu sein. Interesse geweckt? Dann los!

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzungen: Abgeschlossene Real- oder Sekundarschule mit guten Leistungen in Biologie, Chemie, Physik und Mathe; Freude an technischen Abläufen; Bereitschaft zur Schichtarbeit; guter Geschmacks- und Geruchssinn; persönliche Hygiene und keine Allergien

Auswahlverfahren: Die Auswahl erfolgt über eine Schnupperlehre.

Standort: Hauptsitz Thayngen

Feedback nach der ersten Ausbildungswoche

„Von Beginn an habe ich gespürt, wie locker der Umgang mit Ausbildern und Kollegen ist."

„Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und vielseitig und man hat viel Spaß!"

„Die Ausbildung in der Technik ist super, da wir direkt im Unternehmen arbeiten und nicht nur in einer Lehrwerkstatt."

„Auch als Mädchen wird man hier in einem Männerberuf sehr gut aufgenommen und nicht benachteiligt oder bevorzugt."

Nach oben