Toggle Suche

  1. Home
  2. ...
  3. Karriere bei Unilever Deutschland
  4. Schüler, Studenten & Absolventen
  5. Ausbildung und duales Studium
  6. Technische Ausbildung

Technische Ausbildung

Bei Unilever halten alle zusammen und helfen sich gegenseitig gerne.

Du begeisterst dich für Technik in jeder Form? Du baust elektrische oder elektronische Geräte gerne auseinander, um herauszufinden, wie sie funktionieren? Und du hast Spaß an der Lösung mathematischer und physikalischer Aufgaben? Dann hast du zu Recht den Weg auf diese Seiten gefunden.

Mit einer technischen Ausbildung bei Unilever legst du den Grundstein für eine interessante Zukunft, in der sich alles darum dreht, Technologien zu entwickeln, sie am Laufen zu halten und zu verbessern. Bist du dabei?

Elektroniker (m/w) für Automatisierungstechnik

Du arbeitest gerne am PC und programmierst schon ein bisschen? Und du hast Lust, mit und an modernen, computergesteuerten Anlagen zu arbeiten? Dann kannst du bei Unilever schon bald deinen Beitrag in der Produktion unseres Waschstücks „Dove" leisten, das wir in Mannheim in verschiedenen Varianten für die ganze Welt herstellen.

Deine praktische Ausbildung finden in den ersten 1 ½ Jahren im Trainingscenter unseres Kooperationspartners ABB in Heidelberg statt. Danach wirst du im Unilever Werk Mannheim eingesetzt. Nach deinem Abschluss warten vielfältige Aufgaben in unserer Produktion auf dich. Da du im Laufe deiner Ausbildung auch lernst, Mitarbeiter anzuleiten, kannst du dich sogar als Facharbeiter im Schichtdienst beweisen. Natürlich kannst du dich zusätzlich zum Meister der Elektrotechnik oder Staatlich geprüften Techniker weiterqualifizieren.

Dauer: 3 ½ Jahre

Voraussetzungen: mindestens einen guten Haupt- oder Realschulabschluss, handwerkliches Geschick, gute Noten in Mathe und Physik, PC-Kenntnisse

Standorte: Mannheim

Elektroniker (m/w) für Betriebstechnik

Die moderne Produktionstechnik von Unilever steckt voller Elektronik. Entsprechend groß ist dein Betätigungsfeld, wenn du als zukünftiger Elektroniker für Betriebstechnik eines unserer Teams verstärkst. So installierst, wartest und reparierst du etwa elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen: von Schalt- und Steueranlagen bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Auf diese Weise leistest du einen wichtigen Beitrag zur reibungslosen Produktion unserer Markenprodukte rund um Ernährung, Körperpflege, Waschen und Reinigen.

Und nach deiner Prüfung? Warten vielfältige Aufgaben in unserer Produktion auf dich. Da du im Laufe deiner Ausbildung auch lernst, Mitarbeiter anzuleiten, kannst du dich sogar als Facharbeiter im Schichtdienst beweisen. Natürlich kannst du dich zusätzlich zum Meister der Elektrotechnik oder Staatlich geprüften Techniker weiterqualifizieren.

Dauer: 3 ½ Jahre

Voraussetzungen: mindestens einen guten Haupt- oder Realschulabschluss, handwerkliches Geschick, gute Noten in Mathe und Physik

Standorte: Buxtehude, Heppenheim, Pratau, Stavenhagen

Industriemechaniker (m/w)

Als Industriemechaniker von morgen stellst du bei Unilever die verschiedensten Geräte, Anlagen und Bauteile her, richtest sie ein, montierst sie oder baust sie um. Hierfür bringen wir dir während deiner Ausbildung die verschiedensten Fertigungsverfahren bei: Du lernst, metallische und nichtmetallische Werkstoffe manuell und maschinell zu bearbeiten und kannst schon bald technische Skizzen, Zeichnungen, Schalt- und Stromlaufpläne lesen und anfertigen. Auch die Grundlagen der Pneumatik und Hydraulik bekommst du vermittelt.

Je nach Standort könnte es sein, dass du Fertigungsprozesse überwachst und verbesserst, Reparatur-, Instandhaltungs- und Wartungsaufgaben durchführst oder dich um die Steuerungstechnik kümmerst. Sollte unsere Produktion also mal ins Stocken geraten, weil eine Maschine kaputt ist, bringst du sie schnell wieder in Schuss. Auf diese Weise leistest du einen wichtigen Beitrag zur reibungslosen Produktion unserer Markenprodukte rund um Ernährung, Körperpflege, Waschen und Reinigen.

Nach deiner Ausbildung bist du vielseitig einsetzbar, kannst dich aber auch ein Spezialgebiet konzentrieren. Du willst dich zum Meister oder Staatlich geprüften Techniker weiterqualifizieren? Dann los!

Dauer: 3 ½ Jahre

Voraussetzungen: guter Haupt- oder Realschulabschluss, handwerkliches Geschick, gute Noten in Mathe und Physik, Spaß an der Arbeit an Maschinen und Anlagen

Standort: Pratau

Industriemechaniker (m/w) für Betriebstechnik

Eine Ausbildung zum Industriemechaniker in Mannheim ist eine saubere Sache: Denn du arbeitest in der Herstellung unserer Waschstücke „Dove", von denen wir hier jährlich 2 Millionen Stück herstellen.

Damit du unsere Produktionsanlagen und -maschinen schon bald selbstständig montieren, prüfen und warten kannst, vermitteln wir dir das notwendige Handwerkzeug: Du lernst, metallische und nicht metallische Werkstoffe mit der Hand und maschinell zu bearbeiten. Und du beschäftigst dich intensiv mit Skizzen, Zeichnungen, Schalt- und Stromlaufplänen. Denn wo moderner Fertigungsanlagen zum Einsatz kommen, ist heute auch Elektronik mit im Spiel. Kurz: Du lernst das technische „Innenleben" von Maschinen sehr gut kennen und verstehst schon bald, wie ein Rädchen ins andere greift.

Nach deiner Ausbildung bist du vielseitig einsetzbar und sorgst für reibungslose Produktionsprozesse. Du willst dich zum Meister oder Staatlich geprüften Techniker weiterqualifizieren? Dann los!

Dauer: 3 ½ Jahre

Voraussetzungen: guter Haupt- oder Realschulabschluss, handwerkliches Geschick, gute Noten in Mathe und Physik, Spaß an der Arbeit an Maschinen und Anlagen

Standort: Mannheim

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Lebensmitteltechnik

Das Haupteinsatzgebiet des Maschinen- und Anlagenführers (kurz: MAF) ist das Einrichten, Umrüsten und Bedienen von Maschinen und Anlagen. Im Rahmen deiner Ausbildung wirst du intensiv mit den Abfüll- und Verpackungsanlagen des größten Eiskremwerks Europas vertraut gemacht. Nach und nach erlernst du die verschiedenen Aufgaben und Tätigkeiten in Abteilungen wie Produktion, Mixabteilung sowie Wartungs- und Instandhaltungswerkstätten. Das heißt: Du bist hautnah mit dabei, wenn wir in Heppenheim aus lauter guten Zutaten leckere Eissorten produzieren.

Außerdem nimmst du an verschiedenen Betriebsbesichtigungen teil, die dir die industrielle Produktion anderer Lebensmittel näher bringen. Während deiner Tätigkeit sammelst du immer mehr berufspraktische Erfahrungen und erwirbst Fähigkeiten auch für anleitende Tätigkeiten, so dass du nach bestandener Abschlussprüfung als Facharbeiter im Schichtdienst in unseren Produktionshallen eingesetzt wirst. Auch eine Weiterbildung zur Fachkraft oder zum Mechaniker steht dir offen.

Dauer: 2 Jahre

Voraussetzungen: Hauptschulabschluss, gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern, Interesse für Technik und Lebensmittel, Bereitschaft zur Dreischichtarbeit

Standort: Heppenheim

Mechatroniker (m/w)

Heutzutage kommt kaum eine technische Anlage elektronische Bauteile und Steuerungen aus. Unsere Produktionsanlagen werden immer komplexer – und du lernst, diese Komplexität zu verstehen und zu beherrschen. Ob du Maschinen, Anlagen oder Systeme reparierst, montierst oder wartest, ob du im Servicebereich, in der Produktion oder in der Werkstatt tätig bist: Überall arbeitest du mit elektromechanischen, elektronischen, pneumatischen oder steuerungstechnischen Komponenten – und natürlich ganz nah an unseren beliebten Produkten. Du lernst das Lesen und Anfertigen von technischen Plänen, bearbeitest Werkstücke und installierst und testest Hard- und Software.

Nach deiner Ausbildung bist du ein gefragter Allrounder und kannst dich zum Industriemeister Metall/Elektrotechnik oder Staatlich geprüften Techniker weiterqualifizieren.

Dauer: 3 ½ Jahre

Voraussetzungen: mindestens einen sehr guten Haupt- oder Realschulabschluss bzw. Abitur, gute Noten in Mathe, Physik und Englisch

Standorte: Auerbach, Buxtehude, Heilbronn, Heppenheim, Mannheim, Stavenhagen

Produktionstechnologe (m/w)

Eine neue Idee für eine technische Entwicklung zu haben, das ist das eine. Sie im Anschluss in die Tat umzusetzen, ist deine Aufgabe als Produktionstechnologe. Das bedeutet, dass du in deiner Ausbildung lernst, neue Fertigungsmaschinen auf Basis der neuen Prozesse und Technologien herzustellen und einzusetzen. Demnach bist du ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Entwicklungs- und dem Produktionsteam, das entscheidend dazu beiträgt, dass unsere Produktionsprozesse auch morgen noch reibungslos laufen. Du planst und betreust Fertigungsprozesse und setzt alles daran, diese mit deinen Kollegen zu verbessern.

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzungen: guter Realschulabschluss oder Abitur, gute Noten in Mathe und Physik, Kommunikationstalent, technisches Verständnis

Standort: Heilbronn

Feedback nach der ersten Ausbildungswoche

„Von Beginn an habe ich gespürt, wie locker der Umgang mit Ausbildern und Kollegen ist."

„Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und vielseitig und man hat viel Spaß!"

„Die Ausbildung in der Technik ist super, da wir direkt im Unternehmen arbeiten und nicht nur in einer Lehrwerkstatt."

„Auch als Mädchen wird man hier in einem Männerberuf sehr gut aufgenommen und nicht benachteiligt oder bevorzugt."

Nach oben